KNX-Anlagen

Was sind KNX-Anlagen?

KNX-Anlagen: Das Zuhause der Zukunft

Viele von waren fasziniert davon, wenn wir in futuristischen Serien vollautomatisch Hauseinrichtungen gesehen haben. Wir staunten, wenn ein Roboter das Haus reinigte, der Kühlschrank komplett über ein Touchpanel bedient wurde und ein Zentralcomputer alle Geräte eines Hauses steuerte. Vielleicht haben wir uns immer ein Stück weit dieser Technologie gewünscht. Heute ist vieles davon durch KNX Anlagen möglich!

Was sind KNX Anlagen?

KNX steht kurz für Konnex. In der Fachsprache ist KNX ein auf intelligenten Systemen basierender Standard für Netzwerkkommunikationsprotokolle. In der menschlichen Sprache ist es eine Technologie, die es Ihnen ermöglicht, mit fast jedem Gerät Ihres Hauses zu kommunizieren. Dies geschieht über Ihr Smartphone oder eine im Haus eingerichtete Bedienanlage.

Wie verbessern KNX Anlagen unsere Lebensqualität?

Grundsätzlich hilft es, den Komfort zu Hause zu maximieren. Mit KNX-Geräten können Sie ganz bequem beim Betreten des Hauses die Heizung einschalten, Ihr Haus auf die gewünschte Temperatur erwärmen, die Hundefuttermaschine aktivieren, die die richtige Menge an Essen und Wasser für Ihren Liebling bereits stellen, Ihr Bier auf die beste Temperatur herunterkühlen und sogar Ihren Fernseher beim Betreten des Hauses auf Ihren Lieblingskanal einschalten. So brauchen Sie nur noch nach Hause kommen, Ihre Schuhe ausziehen und entspannen.

KNX-Geräte können Ihnen auch helfen, Geld zu sparen und die Energieeffizienz Ihres Gebäudes zu erhöhen. Sie können Ihre Temperatur überwachen, wenn Sie sich in bestimmten Bereichen Ihres Hauses befinden und die Heizung nur in diesem Bereich einschalten lassen. So wird nur der Raum beheizt, in dem Sie sich aktiv befinden. Im Gegensatz zu einer zentralen Heizung, die alle Räume gleichzeitig erwärmen würde, können mit KNX ganz einfach Heizkosten eingespart werden.